HomeBeaumarais ist nicht zu schlagen - Beaumarais ist nicht zu schlagen

Beaumarais ist nicht zu schlagen - Beaumarais ist nicht zu schlagen

Beitragsseiten
Beaumarais ist nicht zu schlagen
Beaumarais ist nicht zu schlagen
Alle Seiten

sfs Rolf Ruppenthal SpielGlückwünsche gab es auch von Bürgermeisterin Marion Jost, Stadtverbandsvorsitzenden Werner Hiery sowie den Stadtratsmitgliedern Peter Demmer, Michael Altmeyer und Frederic Becker, die gemeinsam die Siegerehrung vornahmen.

 Der Verlauf der diesjährigen Stadtmeisterschaften stimmte Organisatoren und Zuschauer gleichermaßen zufrieden. Positiv wirkte sich insbesondere die Neuerung aus, die Meisterschaften zu verkürzen. Hierdurch konnten alle Spiele gebündelt an einem Tag verfolgt werden. Insgesamt gab es in den 13 Spielen 69 Tore und guten Fußball zu sehen.

Auf einen Blick:    
Ergebnisse der
Hallenfußball-Stadtmeisterschaften der Aktiven:
   
     
Vorrunde: Spielstand:  
     
FV Stella Sud – SV Lisdorf 2:2  
SSV Saarlouis – FC Fraulautern-Steinrausch 6:2  
SV 09 Fraulautern – SC Roden 3:0  
FV Stella Sud – TuS Beaumarais     1:4  
SSV Saarlouis - SV 09 Fraulautern 1:6  
FC Fraulautern-Steinrausch – SC Roden 1:4  
SV Lisdorf – TuS Beaumarais 2:3  
SSV Saarlouis – SC Roden 2:2  
FC Fraulautern-Steinrausch – SV 09 Fraulautern 2:3  
     
Halbfinale:    
TuS Beaumarais – SC Roden  2:1  
SV 09 Fraulautern – SV Lisdorf 7:1  
     
Spiel um Platz 3:    
SC Roden – SV Lisdorf   4:3  
     
Finale:    
TuS Beaumarais – SV 09 Fraulautern 3:2  


Service

Zum Anfang